feminin_maskulin-unisex_schmuck
Kommentare 0

Feminin & maskulin: Unisex-Schmuck

Armreifen, , Armbänder oder auch Ohrstecker – die Auswahl an ist vielfältig. Accessoires, die beiden Geschlechtern stehen. Erlaubt ist, was gefällt. Ob es sich um Damenschmuck oder Herrenschmuck handelt, ist durch Motive und Farben ersichtlich. Ebenso gibt es so genannten Unisex-Schmuck, der von Frauen und auch von Männern getragen werden kann. Gemeint sind zum Beispiel Unisex-Armbänder. Diese sind in neutralen Farbtönen erhältlich und können individuell graviert werden. Als Paar ist es zum Beispiel eine schöne Idee, sich ein sehr persönliches anfertigen zu lassen – etwa mit einer Gravur des Kennenlern- oder Hochzeitsdatums, mit dem Vornamen des Partners oder dem Lebensmotto.unisex-schmuck

Phrep-Armbänder von Paul Hewitt für Frauen und Männer

Auch die Pherp-Armbänder von Paul Hewitt können sowohl von Frauen als auch von Männern getragen werden. Der Armschmuck besteht aus geflochtenen Textil- oder Ledersträngen mit unterschiedlicher Farbgebung. Bis auf die pink- und türkisfarbenen Varianten handelt es sich um Unisex-Schmuckstücke. Besonderer Eyecatcher ist der Ankerverschluss mit dem das jeweilige Armband dekorativ am Handgelenk befestigt wird.

Boyfriend-Uhren lassen Frauenherzen höher schlagen

Dann gibt es wiederum Accessoires mit maskulinem Touch, die von Frauen getragen werden. Beispiel dafür sind die so genannten Boyfriend-Uhren, deren Design von Herren-Chronographen inspiriert ist. Übrigens setzt sich das Wort Chronograph aus „“chrónos““ (altgriechisch „“Zeit““) und „“gráphein““ (altgriechisch „“schreiben““) zusammen. Männer sind von der Präzision und den praktischen Merkmalen von Chronographen fasziniert. Dazu zählt – je nach Modell – die Stoppuhrfunktion mit den dazugehörigen Bedienelementen links und rechts neben der Krone sowie eine Tachymeter-Skala zur Messung der Geschwindigkeit. Oftmals sind Chronographen auch mit lumineszierenden Zeigern und einer Datums- oder Wochentagsanzeige ausgestattet. Bis dato galten Chronographen aufgrund ihrer Robustheit und ihres relativ großen Gehäusedurchmessers als Herrenuhren. Mit den Boyfriend-Uhren sind Chronographen aber auch für Frauen interessant geworden.

Schreibe eine Antwort